Sonntag, 2. November 2014

Blogevent November | Heimat-Plätzchen

Draußen wird es kühler und wir werfen drinnen den warmen Backofen an - Es ist Plätzchenzeit! Welche Sorten mögt ihr am liebsten? Die einen lieben saftige Makronen, die nächsten würzige Lebkuchen und wieder andere sind verrückt nach knusprigen "Ausstecherle". Bei Weihnachts-Keksen gibt es eine gigantische Vielfalt und jede Menge persönliche Geheimrezepte.

Heimat-Plätzchen

Im aktuellen Blogevent von Be Reggie wollen wir deshalb Rezepte eurer "Heimat-Plätzchen", also Gebäck, das in eurer Region typisch zu Weihnachten gebacken wird. Zu gewinnen gibt es ein Weihnachts-Back-Set von mycupcake im Wert von über 40€ mit tollen Produkten rund ums Thema "Weihnachtsbäckerei". Einen kleinen Blick auf das Paket könnt ihr bereits hier erhaschen.


Bildquelle: gänseblümchen / pixelio.

Die Teilnahmebedingungen:
Teilt mit uns eure Plätzchenrezepte! Es muss sich einfach nur um typisch weihnachtliches Kleingebäck handeln, das ihr mit eurer Heimat verbindet. Das können traditionelle Sachen, aber auch moderne sein. Es geht hier um eure persönliche Interpretation von "Heimat", also lasst euch davon nicht verunsichern, sondern seid kreativ und teilt eure Rezepte mit uns. Wir öffnen das aktuelle Thema für alle, es können also Blogger und Nicht-Blogger teilnehmen. Teilnahmeschluss ist Freitag, der 31.12.2014, um 23.59 Uhr. 


  • Mit Blog:
    Schicke uns an info@bereggie.de 1-3 Fotos deiner Kreation, sowie das Rezept und ein paar Worte zu dir und was du dir dabei gedacht hast. Wir veröffentlichen dann im November und Dezember eure Einreichungen auf bereggie.de und unseren Social Media Kanälen wie Facebook.
  • Ohne Blog:
    Schreibe einen Blogpost über deine Kreation und binde das Banner mit in den Beitrag ein und hinterlasse den Link als Kommentar unter diesem Post.
Bildquelle: gänseblümchen / pixelio.de
Das Kleingedruckte:

Jeder Teilnehmer kann mit maximal zwei Beiträgen teilnehmen und hat pro Beitrag eine Chance auf einen der Gewinne. Alle eingereichten Beiträge landen im Lostopf und der Gewinner wird per Zufallsgenerator ausgewählt. Teilnehmen können nur Personen mit Wohnsitz in Deutschland. Jeder Teilnehmer ist damit einverstanden, dass seine Adresse zum Zweck des Gewinn-Versands ggf. an den Sponsoren weitergeleitet wird. Ausserdem ist jeder Gewinner damit einverstanden, dass sein vollständiger Name und ggf. sein Blog auf www.bereggie.de und ggf. in den Social Medien genannt wird. Eine Barauszahlung des Gewinns ist ausgeschlossen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Das eingereichte Bild muss dein Eigenes sein. Mit dem Einreichen eines Bildes versicherst du, dass du die Bildrechte besitzt . 

Wir freuen uns sehr auf eure Einreichungen!


An InLinkz Link-up

PS: Julchen von Das Kocherl hat das Rennen gemacht und mit ihren Marzipan-Doppeldeckern das Überraschungspaket von MeinCupcake gewonnen. Glückwunsch von uns!

Dienstag, 7. Oktober 2014

Große Dinge werfen Ihren Schatten voraus...

...auf "Be Reggie" stehen einige Änderungen an!

Mit dem September-Event zum Thema "Die Lieblingsrezepte eurer Großmütter" ging bereits unser 4. Event an den Start. Die Tage vergingen wie im Flug, das Ende des Septembers rückte näher und uns blutete am Ende allen dreien das Herz, denn es waren nur 3 Rezepte eingegangen. Dabei sahen wir im aktuellen Thema wirklich großes Potential.

Nach einigen Rückmeldungen von euch erfuhren wir, dass es wohl tatsächlich zum großen Teil an der Urlaubszeit lag. Dennoch hat uns das "Tief" zu denken gegeben.

Wir haben lange hin und her überlegt, uns eingehend beratschlagt und natürlich auch nach Lösungsansätzen gesucht. Am Ende stand der Beschluss, dass wir den Kopf nicht in den Sand stecken. Aufgeben ist keine Option. Wir wollen unser Herzprojekt fortführen, denn das Thema Regionalität ist uns zu wichtig, um es zu ignorieren - um so mehr in dieser hektischen Zeit.

Dass es aber nicht weiter gehen kann wie bisher, war uns auch klar. Und genau deshalb haben wir unser Konzept überdacht und überarbeitet.

1. Der Fokus bei "Be Reggie" bleibt weiterhin beim Thema Lebensmittel / Rezepte, ABER Beiträge sind nicht mehr rein auf die Einreichung von Rezepten beschränkt. Kreatives Austoben ist nun das Stichwort. Ein Interview mit dem netten Bio-Bauern aus dem Nachbarort oder ein Bericht über das tolle Restaurant mit regionalen Gerichten aus deinem letzten Nordsee-Urlaub - alles in erlaubt, sofern es nur zum vorgegebenen Thema passt. Natürlich könnt ihr auch weiterhin einfach nur ein Rezept einreichen.

2. Der Zeitraum für die Events wird von bisher 1 Monat auf 2 Monate verlängert. Somit habt ihr mehr Zeit, euren Beitrag vorzubereiten und zu veröffentlichen.
Das heißt konkret, ihr könnt auch beim aktuellen Event "Großmutters Lieblingsrezepte" noch bis Ende Oktober mitmachen.

3. Damit es zwischendurch nicht langweilig wird, werden wir selbst ab sofort regelmäßig interessante Beiträge zum Thema Regionalität veröffentlichen. Wo gibt es das beste Brot? Welcher Bauer hat die dicksten Kartoffeln? Warum ist regionales Bier so gut? Ihr könnt also schon jetzt auf tolle Regio-Infos gespannt sein und euch sehr gerne auch durch Kommentare mit einbringen.

Zu gewinnen gibts es natürlich auch weiterhin etwas - hier wird sich rein gar nichts ändern! Schließlich soll Kreativität auch belohnt werden.

Unsere geänderten Regeln findest du im Detail nochmals hier: So geht´s!

Wir sind uns sicher, dass unserer überarbeitetes Konzept dazu beitragen wird, dass "Be Reggie" zu der Seite heranwächst, die wir uns wünschen. Und natürlich, dass wir am Ende noch mehr Menschen für das Thema "Regionalität" begeistern können!

Ach ja - bevor wir es vergessen: Ab sofort kannst du uns auch über GfC folgen!



PS: Das Gewinnerrezept des letzten Blogevents "Großmutters Lieblingsrezepte" ist Jeanettes "Linseneintopf wie bei Oma"!!! Herzlichen Glückwunsch! Du bekommst das Birkmann-Überraschungspaket!

Montag, 1. September 2014

Blogevent September | Großmutters Lieblingsrezepte

„Am besten schmeckt´s bei Oma“ - ein Satz, der den meisten von uns wohl schon über die Lippen gekommen ist. Großmütter wussten einfach wie man gut kocht. Mal schnell „Rezept mit Rüben“ in Google eingeben? War damals keine Option. Selbst kreativ werden war angesagt. Unsere Großmütter kannten nur eine Art zu kochen: Nämlich mit frischen Lebensmitteln, ohne Gewürzmischungen und Maggifix-Tütchen, sparsam und irgendwie trotzdem immer lecker. Sie sind noch aufgewachsen in Zeiten, in denen „Glutamat“ ein Fremdwort war. In einer Zeit in der man nichts wegwarf (nein, auch nicht den abgenagten Knochen vom Rippchen!) und in der man sich beim Kochen meistens auf seine Intuition und nicht auf Rezepte verließ. Nicht zu vergessen: Unsere Großmütter hatten jahrelange Übung im Kochen, im Versorgen ihrer Familien und haben sich selbst so zum ultimativen Rezeptguru ausgebildet. Ein Blick in die zerfledderten Kochbüchlein unserer Großmütter lohnt sich also immer. Wir würden deshalb gerne genau das von euch erfahren:

Großmutters Lieblingsrezepte

Deftig, süß, herbstlich, außergewöhnlich oder traditionell - Hauptsache (wie immer bei be Reggie) aus eurer Heimat. Kramt in euren Kindheitserinnerungen, fragt nach bei Oma oder stöbert im geerbten Rezeptbuch. Bis zum 30. September 31. Oktober habt ihr Zeit euren Rezeptbeitrag auf eurem Blog zu veröffentlichen (gerne mit be Reggie-Banner) und unter diesem Beitrag zu verlinken (unter "Add your Link"). Bitte beachtet dazu auch die Teilnahmeregeln.

Am 1. November wird der Gewinner mit dem besten Beitrag ausgelost und hier auf dem Blog veröffentlicht. Zu gewinnen gibt es diesen Monat ein Überraschungspaket von Birkmann.

War noch was? Ach ja... die letzte Runde „Sommerzeit ist Beerenzeit“ wurde nun auch von uns ausgewertet. Ihr habt uns mit ausgefallenen Rezepten, leckeren Beerenvarianten und tollen Fotos überrascht. Die Zusammenfassung von allen eigereichten Beiträgen findet ihr unter dem Blogpost zum "Beerenzeit"-Event. Die Entscheidung, welchen Beitrag wir zum Gewinner küren sollten fiel uns also – wie ihr euch denken könnt – sehr schwer. Entschieden haben wir uns letztlich für Krizis „Hefezopf mit Himbeeren“.
@Krizi: Die 3-Schwaben Box macht sich die Tage auf den Weg zu dir!

Liebe Grüße


Freitag, 1. August 2014

Blogevent August | Sommerzeit ist Beerenzeit

Das erste "Be Reggie"-Blogevent im Juli ist ja bereits gut angelaufen. Ihr wart fleissig und habt uns herrliche Salatrezept aus eurer Heimat geschickt. Nun beginnt die nächste Runde und wir haben uns wieder ein tolles Thema für euch ausgedacht: 


"Sommerzeit ist Beerenzeit - 

die schönsten Beerenrezepte aus eurer Heimat"



Wir wollen von euch sommerliche Rezepte rund um die Beere. Egal ob Johannisbeere, Himbeere, Erdbeere, Blaubeere, Kirsche und wie sie alle heißen. Ihr könnt sie kochen, backen, grillen, einmachen, vereisen... - ganz egal. Hauptsache, das Rezept ist typisch für die Gegend in der ihr wohnt. Uns Schwaben fällt da sofort der "Träubleskucha" (Johannisbeerkuchen) oder das Breschdlingsgsälz (Erdbeermarmelade) ein, aber es gibt auf die Regionen verstreut bestimmt tausende herrliche Rezepte für die verschiedenen Früchte. Zeigt sie uns!

Ihr habt bis zum 31. August 2014 Zeit um euren Beitrag auf eurem Blog zu posten und unter diesem Beitrag (unter "Add your Link") zu verlinken (die genauen Regeln für die Teilnahme findet ihr nochmals hier).

Jeder Teilnehmer hat die Chance auf einen tollen Gewinn. Dank unseres spendablen Kooperationspartners dürfen wir für diese Runde gleich noch einmal eine tolle "4 Schwaben Box" von Gutes von Hier verlosen. 



Und jetzt: Ran an die Früchtchen, wir freuen uns auf eure Rezepte! 

 




Donnerstag, 17. Juli 2014

Juli-Runde 2014: "Angegrillt - da habt ihr den Salat" - Zusammenfassung und die glücklichen Gewinner

So schnell die Premierenrunde von "Be Reggie" gestartet ist, so schnell war unser allererstes Event leider auch schon wieder zu Ende. Unter dem Motto "Angegrillt - da habt ihr den Salat" haben wir bis zum 15.07.2014 eure tollsten Salatrezepte für einen gelungenen Grillabend gesucht. Getreu unserem Motto natürlich aber nur solche aus eurer Heimatregion.



Zugegeben, das Thema war nicht ganz einfach - um so mehr freut es uns, dass trotzdem einige richtig Rezepte eingeschickt wurden. Hier für euch die Zusammenfassung aller Einsendungen:



http://www.geschmacks-sinn.de/?p=1984
Sächsischer Kartoffelsalat
 
 
Gurkensalat nach Großmutters Art

Hessischer Handkees-Salat
Hessischer Handkees-Salat

Träubles-Salat mit Walnüssen


Klassischer Tomatensalat

Schwäbischer Rettich-Salat


Nach intensiver Beratung haben Julia, Kristina und ich schließlich auf die zwei Siegerrezepte geeinigt. Der Rettich-Salat und der Tomaten-Salat liefen hierbei außer Konkurrenz, da es sich um unsere eigenen Rezepte handelte. Mit in die Entscheidung eingeflossen ist selbstverständlich der regionale Aspekt des Gerichts und auch die Besonderheit des Rezeptes. Die Gewinner der ersten Runde be reggie sind:


Wer welche Box gewinnt, haben wir schließlich das Los entscheiden lassen:


Herzlichen Glückwunsch euch beiden! Schickt uns doch so schnell als möglich eure Adressen auf info@bereggie.de, damit wir diese für den Versand an unsere Partner weiterleiten können.



Und damit endet auch schon die erste Runde be reggie! Die zweite Runde steht aber bereits schon in den Startlöchern - sie geht am 01.08.2014 los. Ab diesem Datum finden die Runden dann auch immer zu festen Terminen statt: und zwar immer von jedem 1. eines Monats bis zum letzten eines jeden Montas.

Einen kleinen Ausblick auf die nächste Runde geben wir euch heute auch schon - damit ihr euch bereits etwas vorbereiten und euch ein paar Gedanken machen könnt. Unser Augusthema lautet:

"Sommerzeit ist Beerenzeit - 
die schönsten Beerenrezepte aus eurer Heimat"

Wir hoffen, ihr freut euch genauso so sehr auf die zweite Runde wie wir. Was es tolles im August zu gewinnen gibt, erfahrt ihr dann im Startpost. 

Bis dahin wünschen wir euch alles Liebe!





Sonntag, 15. Juni 2014

Projekt "Be Reggie" - Los geht´s


Der Sommer 2014 ist in vollem Gange und landauf landab wird angegrillt. Die Holzkohle glüht, Rauchschwaden wabern durch die Gassen und der Duft von Steaks und Würstchen zieht durch die Städte. Abgesehen von Fleisch, Würstchen und kühlen Drinks darf bei einem gelungenen Grillfest eines natürlich auf gar keinen Fall fehlen: Salate!

Salate zum Grillen gibt es in unzähligen Variationen: Kartoffelsalat, Krautsalat, Gurkensalat, Schichtsalat, Nudelsalat, Karottensalat und und und. Jede Region hat hier ihre eigenen Spezialitäten und genau diese suchen wir ab heute in unserer allerersten "Be Reggie"-Runde mit dem Motto "Angegrillt - Da habt ihr den Salat!"


Kommt ihr aus Bayern? Dann nichts wie her mit einem saftigen Rettich-Salat. Seid ihr aus dem Norden? Erfreut uns mit einem frischen Matjessalat. Und die Schwaben? Serviert uns euren schlotzigen Kartoffelsalat.

Reicht uns bis zum 15.07.2014 eurer ultimatives Salat-Rezept für ein gelungenes Grillfest ein (die genauen Regeln für die Teilnahme findet ihr nochmals hier) und postet euren Beitrag direkt hier als Kommentar.

Jeder Teilnehmer hat die Chance auf einen tollen Gewinn. Zum Start von "Be Reggie" verlosen wir sogar gleich zwei wunderbare regionale Produkte:







"Wir lieben regionale Spezialitäten. Wir machen gern etwas selbst, und wir schätzen selbstgemachte Dinge und die Menschen, die mit ihren Händen, mit dem Kopf und mit Herz etwas Gutes zustandebringen - Getreide, Brot, Tische und Stühle, Musik, eine Zeitung, eine Webseite. Geschenkkartons."





"Hinter bringmirbio steht die Idee, den beliebten regionalen Lieferservice auch außerhalb der Region anbieten zu können. Eine große Herausforderung, wie sich zeigt, aber da wir dieselben lieben, macht uns bringmirbio besonders viel Spaß."