Dienstag, 7. Oktober 2014

Große Dinge werfen Ihren Schatten voraus...

...auf "Be Reggie" stehen einige Änderungen an!

Mit dem September-Event zum Thema "Die Lieblingsrezepte eurer Großmütter" ging bereits unser 4. Event an den Start. Die Tage vergingen wie im Flug, das Ende des Septembers rückte näher und uns blutete am Ende allen dreien das Herz, denn es waren nur 3 Rezepte eingegangen. Dabei sahen wir im aktuellen Thema wirklich großes Potential.

Nach einigen Rückmeldungen von euch erfuhren wir, dass es wohl tatsächlich zum großen Teil an der Urlaubszeit lag. Dennoch hat uns das "Tief" zu denken gegeben.

Wir haben lange hin und her überlegt, uns eingehend beratschlagt und natürlich auch nach Lösungsansätzen gesucht. Am Ende stand der Beschluss, dass wir den Kopf nicht in den Sand stecken. Aufgeben ist keine Option. Wir wollen unser Herzprojekt fortführen, denn das Thema Regionalität ist uns zu wichtig, um es zu ignorieren - um so mehr in dieser hektischen Zeit.

Dass es aber nicht weiter gehen kann wie bisher, war uns auch klar. Und genau deshalb haben wir unser Konzept überdacht und überarbeitet.

1. Der Fokus bei "Be Reggie" bleibt weiterhin beim Thema Lebensmittel / Rezepte, ABER Beiträge sind nicht mehr rein auf die Einreichung von Rezepten beschränkt. Kreatives Austoben ist nun das Stichwort. Ein Interview mit dem netten Bio-Bauern aus dem Nachbarort oder ein Bericht über das tolle Restaurant mit regionalen Gerichten aus deinem letzten Nordsee-Urlaub - alles in erlaubt, sofern es nur zum vorgegebenen Thema passt. Natürlich könnt ihr auch weiterhin einfach nur ein Rezept einreichen.

2. Der Zeitraum für die Events wird von bisher 1 Monat auf 2 Monate verlängert. Somit habt ihr mehr Zeit, euren Beitrag vorzubereiten und zu veröffentlichen.
Das heißt konkret, ihr könnt auch beim aktuellen Event "Großmutters Lieblingsrezepte" noch bis Ende Oktober mitmachen.

3. Damit es zwischendurch nicht langweilig wird, werden wir selbst ab sofort regelmäßig interessante Beiträge zum Thema Regionalität veröffentlichen. Wo gibt es das beste Brot? Welcher Bauer hat die dicksten Kartoffeln? Warum ist regionales Bier so gut? Ihr könnt also schon jetzt auf tolle Regio-Infos gespannt sein und euch sehr gerne auch durch Kommentare mit einbringen.

Zu gewinnen gibts es natürlich auch weiterhin etwas - hier wird sich rein gar nichts ändern! Schließlich soll Kreativität auch belohnt werden.

Unsere geänderten Regeln findest du im Detail nochmals hier: So geht´s!

Wir sind uns sicher, dass unserer überarbeitetes Konzept dazu beitragen wird, dass "Be Reggie" zu der Seite heranwächst, die wir uns wünschen. Und natürlich, dass wir am Ende noch mehr Menschen für das Thema "Regionalität" begeistern können!

Ach ja - bevor wir es vergessen: Ab sofort kannst du uns auch über GfC folgen!



PS: Das Gewinnerrezept des letzten Blogevents "Großmutters Lieblingsrezepte" ist Jeanettes "Linseneintopf wie bei Oma"!!! Herzlichen Glückwunsch! Du bekommst das Birkmann-Überraschungspaket!